Startseite / POLITIK / Debatte und Abstimmung über Nominierung Ursula von der Leyens als EK-Präsidentin
Election of the President of the Commission - Statement by the Newly Elected President of the Commission

Debatte und Abstimmung über Nominierung Ursula von der Leyens als EK-Präsidentin

Bestätigen die Abgeordneten in der Abstimmung am Dienstag um 18:00 Uhr die Nominierung Ursula von der Leyens, steht für sie der Weg an die Spitze der Europäischen Kommission frei.
In der Plenarsitzung am Dienstag wird sie um 9:00 Uhr morgens das Wort ergreifen, um ihre politischen Leitlinien als Kommissionspräsidentin für die nächsten fünf Jahre – solange dauert das Mandat – darzulegen. Es folgt eine Plenardebatte mit den Abgeordneten bis 12:30 Uhr.

Frau von der Leyen braucht die Unterstützung einer absoluten Mehrheit (50% plus eine Stimme) der Mitglieder des Parlaments.

Im Parlament sitzen derzeit 747 Mitglieder, gemäß den Mitteilungen an das Parlament von den Behörden der Mitgliedstaaten, die die Abgeordneten entsenden. Demnach beträgt die nötige erforderliche Mehrheit 374 Stimmen. Präsident David Sassoli wird die erforderliche Mehrheit vor Beginn der Abstimmung bekannt geben. Die Wahl findet in geheimer Abstimmung per Stimmzettel statt.

über red

Siehe auch

EP-Präsident David Sassolis Rede vor dem Europäischen Rat

Heute Nachmittag hat der Präsident des Europäischen Parlaments David Sassoli den EU-Gipfel in Brüssel eröffnet. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.