Startseite / POLITIK / Schwerpunkte der Plenarsitzung vom 10. bis 13. Dezember 2018 in Straßburg
EP Plenary session - Interim report on the Multiannual Financial Framework 2021-2027 - Gunther OETTINGER and RAINER WIELAND in the EP in Strasbourg

Schwerpunkte der Plenarsitzung vom 10. bis 13. Dezember 2018 in Straßburg

Nächste Woche geht es um folgende Themen:

Dem ukrainischen Filmregisseur Oleh Senzow wird auf einer feierlichen Sitzung am Mittwochmittag der Sacharow-Preis für geistige Freiheit 2018 verliehen.

Mit der Annahme des Kompromisses zum EU-Haushalt 2019 würden die Mittel für Erasmus+, Forschung, Klimaschutz, die Bewältigung der Migration und der Jugendarbeitslosigkeit aufgestockt.

Das Parlament stimmt am Mittwoch über das Freihandelsabkommen mit Japan ab. Es wäre das größte bilaterale Handelsabkommen, das die EU je abgeschlossen hat.

Die neuen Regeln für Risikobewertungen der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) wurden als Reaktion auf eine entsprechende Bürgerinitiative vorgeschlagen.

Am Mittwoch stimmt das Plenum über die Feststellungen und Empfehlungen des Anti-Terror-Sonderausschusses des Parlaments ab, der im September 2017 seine Arbeit aufgenommen hat.

Der zyprische Präsident Nicos Anastasiades wird am Mittwoch ab 10:00 Uhr mit den Abgeordneten und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker über die Zukunft Europas debattieren.

Am Mittwoch ab 9:00 Uhr wird das Parlament die Konsequenzen der Abstimmung des britischen Unterhauses vom 11. Dezember über das Abkommen zum Austritt aus der EU erörtern.

Das Parlament stimmt über einen neuen Vorschlag für ein Verfahren für Visa aus humanitären Gründen ab. Asylbewerber sollen so in die EU kommen können, ohne auf Schmuggler angewiesen zu sein.

Das Parlament entscheidet am Dienstag über den Beschluss des Beschäftigungsausschusses, Verhandlungen mit dem Rat über die Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde aufzunehmen.

Das Parlament entscheidet über den Beschluss des Beschäftigungsausschusses, Verhandlungen mit dem Rat über aktualisierte Vorschriften für mobile Arbeitnehmer in der EU aufzunehmen.

Das Parlament wird am Dienstagmorgen seine Schwerpunkte für den EU-Gipfel im Dezember und das Ergebnis der jüngsten Tagung der Euro-Gruppe erörtern.

Am Dienstag steht die Neufassung der Vorschriften zum Schutz der Arbeitnehmer vor krebserregenden und erbgutverändernden Stoffen, einschließlich Dieselabgasen, zur Abstimmung.

über red

Siehe auch

EP Plenary session

Nach der Europawahl – was als Nächstes passiert

Mehr als 200 Millionen Europäer haben bei der Europawahl 2019 ihre Stimme abgegeben. Damit ist ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>