Startseite / MENSCHEN / Besuch des Dalai Lama im EU-Parlament
dalailama
Martin SCHULZ - EP President meets with His Holiness the XIVth Dalai Lama. PHOTO © European Union

Besuch des Dalai Lama im EU-Parlament

Seine Heiligkeit, der XIV. Dalai Lama hat am Donnerstag (15.9.) das EU-Parlament besucht, um Parlamentspräsident Martin Schulz zu treffen und sich mit den Abgeordneten des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten auszutauschen. Nach seinem Treffen mit dem Dalai Lama sagte Martin Schulz: „Wir haben ausführlich über globale Fragen und die Menschenrechtslage in der Welt diskutiert. Ich bedanke mich beim Dalai Lama zutiefst für dieses offene, spirituell bereichernde und umfassende Gespräch.“

„Wir sehen in dem Dalai Lama einen großen religiösen Führer. Ich glaube in dieser Zeit von Gewalt und Kriegen ist seine Botschaft der Gewaltfreiheit auf der Grundlage von Werten für uns alle, gleichgültig welchem Glauben wir angehören, von großer Bedeutung“, sagte der Vorsitzende des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten Elmar Brok (EVP) aus Deutschland in seinen Begrüßungsworten.

Bei seinem fünften Besuch im Europäischen Parlament drückte seine Heiligkeit, der Dalai Lama seine Bewunderung für den „Geist“ der Europäischen Union aus, da man sich für ein „gemeinsames Interesse“ zusammengetan habe. „Ich glaube, dieser Geist der Europäischen Union sollte sich schlussendlich ausbreiten auch in Afrika und weiter in die Welt hinaus“, fügte er hinzu.

„Wir sind alle menschliche Wesen und müssen zusammenarbeiten“, sagte der Dalai Lama. Er rief auf zu Mitgefühl, Liebe, Vergebung, Toleranz, innerem Frieden und Selbstdisziplin; viele religiöse und nationale Konflikte rührten daher, dass man sich zu sehr auf sekundäre Unterschiede zwischen den Menschen konzentriere.

über dubi

Siehe auch

Parlament verurteilt Kriminalisierung der Sexualerziehung in Polen

• Abgeordnete fordern polnisches Parlament auf, den Gesetzentwurf abzulehnen • Mangelnde Sexualerziehung gefährdet junge Menschen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.