Startseite / LANDWIRTSCHAFT / Agrarkrise: Abgeordnete fordern Strukturreformen zur Stabilisierung des Marktes

Agrarkrise: Abgeordnete fordern Strukturreformen zur Stabilisierung des Marktes

Die EU muss mit weiteren entschiedenen Maßnahmen aufwarten, um Landwirten in den am stärksten betroffenen Sektoren wie der Milch- und Viehwirtschaft zügig zu helfen. Dies machten die Abgeordneten dem EU-Agrarkommissar Phil Hogan in einer Debatte am Dienstag über die aktuelle Krise der Landwirtschaft klar. Sie forderten auch Strukturreformen für eine besser ausgewogene Versorgungskette und die Gewährleistung gerechterer Einkommen für Landwirte.

Des Weiteren sollten die Bauern dabei unterstützt werden, die Widerstandsfähigkeit ihrer Betriebe gegenüber Marktschocks zu verbessern.

Viele Abgeordnete kritisierten die EU-Kommission, sie habe zu wenig zu spät unternommen, um „die schlimmste Agrarkrise der vergangenen Jahrzehnte“ zu beheben. Einige betonten, dass mehr Marktinterventionen nötig seien, einschließlich mindestens einer zeitweiligen Regulierung des Angebots, während andere einen gescheiterten Versuch der Liberalisierung der EU-Landwirtschaft anführten und eine noch weitergehende Marktregulierung befürworteten, sowie Anreize für die Landwirte, damit diese freiwillig ihre Produktion drosseln.

Andere Abgeordnete unterstrichen, dass nationale Versuche, die Krise zu beenden, wirkungslos geblieben sind und warnten deshalb vor einer „Renationalisierung“ der EU-Agrarpolitik. Wieder andere äußerten Befürchtungen über die internationalen Handelsabkommen, die die EU zurzeit aushandelt und verlangten, dass die Agrarpolitik der Union nicht als Verhandlungsmasse zu Lasten der Landwirte eingesetzt wird.

über red

Siehe auch

Bekämpfung unlauterer Handelspraktiken – mehr Fairness für Landwirte

Die EU-Kommission soll Gesetzesvorschläge gegen unlautere Handelspraktiken in der Lebensmittelversorgungskette vorlegen, um angemessene Einkünfte für ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>